FANDOM


Die Aviones waren eines der nord-germanischen Nerthusvölker bei Tacitus (Germ. 40), nach den Reudigni und vor den Anglii genannt. Sie wohnten am rechten Elbufer im mecklenburgischen und lauenburgischen Gebiet.

Beschreibung

Man versteht den Namen Aviones als Ableitung von gtrm.*awjö-, Nom. ""awi, 'Insel, Wasserland'; zur Stammbildung vgl. Völkernamen § 8. Durch die Bedeutung des Namens ist auch ein Hinweis auf die Sitze des Volkes gegeben, das wir wohl auf den nordfriesischen Inseln zu suchen haben werden. Den Namen bewahrt auch noch Widsith. 26: Oswine weold Eowum and Ytum Gefwulf, und Eoua ist bei Nennius 65 als mercischer Königsname bezeugt. In antiken Quellen außer Tacitus findet sich aber von den Aviones keine Spur. Das verwand klingende Volk des Petrus Patricius, die zur Zeit des Markomannenkrieges mit Langobarden zusammen in Pannonien auftauchen, entpuppte sich nicht als variierende Schreibung für Aviones.

Verwandte Themen

Navigation Völker und Stämme
Alamannen  •  Angelsachsen  •  Baiern  •  Balten  •  Franken  •  Friesen  •  Germanen  •  Goten  •  Hunnen  •  Kelten  •  Langobarden  •  Sachsen  •  Skythen  •  Slawen  •  Sueben  •  Vandalen  •  Wikinger
Adelsgeschlechter  •  Amaler  •  Habsburger  •  Karolinger  •  Merowinger  •  Ottonen  •  Salier  •  Staufer  •  Völsungen  •  Ynglingar
Kategorien: Völker (Hauptkategorie)  •  Angelsachsen  •  Balten  •  Franken  •  Germanen  •  Goten  •  Hunnen  •  Kelten  •  Slawen  •  Wikinger

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki