FANDOM


Als Bronzezeit wird die Zeitepoche im Holozän bezeichnet, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden. Diese Epoche umfasst in Mitteleuropa etwa den Zeitraum von 2200 v. Chr. bis 800 v. Chr. Die Bronzezeit wurde um 800 v. Chr. von der Eisenzeit abgelöst.

Unterteilungen

Mitteleuropäische Bronzezeit

Frühe Bronzezeit: 2200 - 1600 v. Chr. (Dolchstäbe, Aunjetitzer Kultur).

  • 2200–2000 v. Chr. - Bz A1
  • 2000–1600 v. Chr. - Bz A2

Nordische Bronzezeit (s.u.): 1800 - 530 v. Chr.

  • 1800 - 1100 v. Chr. - Nordische Ältere Bronzezeit
  • 1100 - 730/720 v. Chr. - Nordische Jüngere Bronzezeit
  • 730/720 - 550/530 v. Chr. - Nordische Späte Bronzezeit

Mittlere Bronzezeit: 1600 - 1300 v. Chr.

  • 1600 – 1500 v. Chr. - Bz B
  • 1500 – 1400 v. Chr. - Bz C1
  • 1400 – 1300 v. Chr. - Bz C2

Späte bzw. Jüngere Bronzezeit: 1300 - 800 v. Chr. (Hallstattzeit A+B, Urnenfelderzeit, Lausitzer Kultur)

  • 1300 – 1200 v. Chr. - Bz D
  • 1200 – 1000 v. Chr. - Hallstattzeit A (HaA)
    • 1200 – 1100 v. Chr. - Ha A1
    • 1100 – 1050 v. Chr. - Ha A2
  • 1000 – 800 v. Chr. - Hallstattzeit B (HaB)
    • 1050 – 950 v. Chr. - Ha B1
    • 950 – 800 v. Chr. - Ha B2/3

Nordische Bronzezeit

Als Nordische Bronzezeit (1800 v. Chr. - 530 v. Chr.) wurde von Oscar Montelius (1843-1921), einem der führenden schwedischen Prähistoriker, eine bronzezeitliche Kulturepoche in der südskandinavischen Vorgeschichte bezeichnet. Sie ist in mehrere Perioden unterteilt.

  • Ältere Nordische Bronzezeit
    • Periode I: 1800 v.Chr. bis 1500 v.Chr.
    • Periode II: 1500 v.Chr. bis 1300 v.Chr.
    • Periode III: 1300 v.Chr. bis 1100 v.Chr.
  • Jüngere Nordische Bronzezeit
    • Periode IV: 1100 v.Chr. bis 950/920 v.Chr.
    • Periode V: 950/920 v.Chr. bis 730/720 v.Chr.
  • Späte Nordische Bronzezeit
    • Periode VI: 730/720 v.Chr. bis 550/530 v.Chr.

Beschreibung

Die Bronzezeit ist eine auf Länder mit reicherer kulturgeschichtlicher Entwicklung beschränkte, aber weit verbreitete und meist lange dauernde Mittelstufe zwischen der vormetallischen und der Eisenzeit. Ein gemeinsames Ausbreitungszentrum der Bronzebenutzung für alle „Bronzezeitprovinzen" gibt es nicht.

Jedoch scheint Europa mit Vorderasien und Nordafrika zu einem Gebiet zusammenzugehören, in dessen südöstlichen Teilen die Kenntnis der Bronze viel früher verbreitet war, so dass sie sich von hier nach Westen und Norden verbreiten konnte. Ein Teil der südeuropäischen Bronzezeit deckt sich zeitlich mit dem Ausgang der Steinzeit im Norden und Nordwesten, obwohl ein wesentlicher Bestandteil der Bronze, das Zinn, schon frühzeitig aus dem Nordwesten Europas bezogen wurde.

Entsprechend kamen schon in der neolithischen Zeit nicht selten einzelne, meist kleine Bronzesachen in die westlichen und nördlichen Länder; jedoch begann die Bronzezeit nördlich der Alpen ziemlich plötzlich infolge verstärkter Handelsbeziehungen und bewirkte einen weitreichenden Umschwung in der materiellen und auch der geistigen Kultur der Nordeuropäischen Völker.

So sei an die vielfachen neuen Erscheinungen erinnert, welche die Bronzezeit in Nordeuropa begleiten, z.B. den Leichenbrand, die Renaissance der Spiralverzierung usw. Auf eine kurze Periode europäischer, meist vergleichsweise schlichter Typen folgte eine reiche Entwicklung in den einzelnen Länderräumen.

Charakter der Nordischen Bronzezeit

Eine Hauptsache ist die weitaus längere Dauer der Bronzezeit im Norden als in Mitteleuropa. In Skandinavien (zum Teil auch in angrenzenden Gebieten) umfaßt die Bronzezeit zum gesamten 2. Jahrt. auch das halbe 1. Jahrt. v. Chr., während sie in Mitteleuropa gegen Ende des 2. Jahrt. v. Chr. abschließt. Daher und aus anderen, geographischen Gründen ist ihre Entwicklung dort ausgeprägter als in Mitteleuropa, obwohl man die meisten Charakterzüge der Nordischen Bronzezeit auf Richtungen zurückführen kann, die Mitteleuropa zuerst übernahm und ausbildete.

Beachtenswert ist die technische wie die ästhetische Seite der nordeuropäischen Bronzearbeiten, obwohl das Material importiert werden mußte. Doch lassen sich keine sonstigen lokalen oder nationalen Eigenheit aus ihnen herauslesen, wieviele Einzelheiten der Kultur sie auch sonst bezeugen. Diese Tatsache beruht auf dem fast gänzlichen Fehlen der figuralen Bildnerei, wofür die Felszeichnungen der Nordischen Bronzezeit nur geringen Ersatz bieten.

Die entwickelten bronzezeitlichen Formen Nordeuropas haben sich ihrerseits ausgebreitet und beeinflussten angrenzende Gebiete, was man anfangs irrtümlich für Zeugnisse der Ausbreitung germanischer Stämme gehalten hat. Dass aber die Nordische Bronzezeit zumindest in ihrem späteren Verlauf durch Germanen geprägt wurde, ist sicher und findet, soweit dies möglich ist, auch Bestätigung durch die Beschaffenheit und der Ausstattung mit Baumsärgen jütländischer bronzezeitlicher Grabhügel.

Oscar Montelius (1843-1921) unterscheidet sechs Stufen der Nordischen Bronzezeit, die drei älteren füllen das 2. Jahrt., die drei jüngeren die erste Hälfte des 1. Jahrt. v. Chr.

Völkerschaften

Eine Geschichte der Bronzezeit in ganz Europa wäre die Geschichte wechselnder Teile des Kontinents von etwa 3000 bis etwa 500 v. Chr., aber in den einschlägigen Abschnitten mehr Handels-, Industrie- und Kunstgeschichte als Völkergeschichte der einzelnen Länder. Selbst für die Bronzezeit Südeuropas mit dem kretisch-mykenischen Kulturkreis lassen sich Völkernamen nicht mit aller Sicherheit ermitteln.

Daher kann man auch für Nordeuropa nur auf sehr mittelbaren Wegen ethnographische Bestimmungen treffen, die nur ganz allgemein gehalten werden dürfen. Die individuelle Gestaltung des Kulturcharakters der einzelnen europäischen Länderräume in der Bronzezeit erscheint mehr als Folge der räumlichen Trennung und der geographischen Lage, die auch die natiolen Charakterzüge ausbildeten.

Galerie

Nordische Bronzezeit

Verwandte Themen

Zeitalter Navigation
Mittelalter (Leitartikel)  •  Frühmittelalter  •  Hochmittelalter  •  Spätmittelalter  •  Zeitlinie
Antike / Spätantike  •  Bronzezeit  •  Eisenzeit  •  Hallstattzeit  •  Latènezeit  •  Steinzeit  •  Völkerwanderungszeit  •  Wikingerzeit
Vorromanik  •  Romanik  •  Gotik  •  Renaissance
Kategorien: Zeitalter (Hauptkategorie)   ↔  Völkerwanderungszeit  ↔  Frühmittelalter  ↔  Hochmittelalter  ↔  Spätmittelalter

Quellen

  • Oscar Montelius in Archiv für Anthropologie Ausgabe 22 (Internet Archive). Deutsche Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. Friedrich Vieweg und Sohn, 1894/1900. Ausg. XXI 1-40. Ausg. XXV 443-483. Ausg. XXVI 1-40.
  • Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, 4 Bände (1. Aufl.). Johannes Hoops. K. J. Trübner, Straßburg 1911-1919. Bd. II, S. 329 f.

Sonstige

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki