FANDOM


Die Bezeichnungen für Bruchzahlenrechnung lassen sich bis in den urgermanischen Sprachgebrauch zurückverfolgen. Wortbildungen, die dem dt. anderthalb (1 ½) entsprechen, finden sich auch in West- und Nordeuropa: ags. oðer healf, anord. halfr annarr. Dem Altnordischen war ebenso die Halbierung der Zehner geläufig: halffertogr - '35-jährig', halfníræðr - '85-jährig'.

Im Angelsächsischen finden sich auch die Drittelbezeichnung twæde dælas (⅔). Bemerkenswert ist ferner die altnordische Substantivableitung von Ordinalzahlen durch -ung-: þriðjongr (⅓), fiorðongr (¼). Die Unzenbezeichnung und -rechnung an sich beruhte durchaus auf antikrömischer Tradition (s. Rechenkunst).

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki