FANDOM


Entsprechend den allgemeinen Verhältnissen der Zeit kommt die Fälschung als solche von Maß und Gewicht, Waren, Münzen und Urkunden vor.

Allgemeines

Nach norwegischem Recht wurde das betrügerische Verkaufen von gefälschten Waren und Betrug (fox oc flaerdh) mit 3 Mark gebüßt, wenn der Fehler nicht von außen zu sehen war, wobei die Frage, ob eine Fälschung vorliegt, von Schätzungsleuten entschieden wurde. Diese Vorgehensweise galt ebenso im schwedischen Recht des Mittelalters. Zahlreiche Strafbestimmungen enthalten die dänischen Stadtrechte und Kapitularien des fränkischen Reiches. Das isländische Recht straft in schwereren Fällen des Falschmessens sogar mit Friedlosigkeit.

Münzfälschung

Die Münzfälschung als Straftat taucht im deutschen Raum im Frühmittelalter auf und erscheint als Verbrechen, das sich nicht nur gegen den Betrogenen, sondern auch gegen den in seinem Münzrecht verletzten König richtet. Neben einigen Bestimmungen in skandinavischen Gesetzen sind es die fränkischen, langobardischen und angelsächsischen, die sich mit dem Falschmünzen (angelsächsisch fals wyrcan) und der falsa moneta beschäftigen. Bei den Angelsachsen wird dem falsator monetae die Hand abgehauen und über der Münzstätte aufgenagelt.

Urkundenfälschung

Die Urkundenfälschung kennen bereits das norwegische, fränkische und angelsächsische Recht, ferner das langobardische und burgundische. Im norwegischen Recht steht die Fälschung königlicher Urkunden (falsa stedhia edha insigli konongs), während die übrigen Rechte an alle Arten der Urkunde denken und durch Zusammenstellung dieses Delikts mit dem der falschen Zeugnisabgabe den Hauptfall der Urkundenfälschung in die Erscheinung bringen.

Quellen

  • Eduard Osenbrüggen. Das alemannische Strafrecht im deutschen Mittelalter. 1860-63. S. 328 ff.
  • Heinrich Brunner. Grundzüge der deutschen Rechtsgeschichte. 4. Aufl. Leipzig, 1910. Band II, S. 589.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki