Fandom

Mittelalter Wiki

Hebamme

2.500Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Die Frau spielte in der Heilkunde und Medizin des Mittelalters als Hebamme und Kräuterfrau eine durchaus wichtige Rolle. Sie waren für das Wohl der weiblichen Körper verantwortlich.

Beschreibung

Zu den Hauptaufgaben der Hebammen gehörten Geburten (s. Entbindung, Geburtshilfe), und sie hatten selbstverständlich ein besseres Wissen über die weibliche Anatomie als die meisten Männer. Damit einher gehend war im äußersten Notfall auch die Durchführung eines Kaiserschnittes, der jedoch meist tödlich für die Mutter ausging, denn Blutverlust und Wundfieber waren kaum zu behandeln.

Die geringe Bedeutung, die diese an sich sehr wichtige Geburtshilfe-Leistung innerhalb der mittelalterlichen Gesellschaft hatte, zeigt sich in der Benennung bademuder, bademome für die Hebamme: Man sah ihre wichtigste Tätigkeit im ersten Bad des Neugeborenen und dessen weiterer Pflege. Erst unter ärztlich-chirurgischer Leitung (und der erneuten Beschäftigung mit der Geburtshilfe in der antiken Medizin) gewann das Tun der Bademome auch für den Geburtsverlauf erhöhte praktische Bedeutung. Diese zeigte sich dann in der Bezeichnung als vroedmoeder, vrædvrouwe, vroedwyf (sage famme), und in der Anstellung von Hebammen durch die Stadtobrigkeit zum Ende des Mittelalters hin.

Etymologie

Der Name der Hebamme (ahd. hevanna, hefihanna, von heffan, hefjan - 'heben') ist dem Urgermanischen noch fremd; der Begriff der Helferin bei dieser physiologischen Funktion des Frauenkörpers hatte sich noch nicht von der allgemeinen Hilfe der Frauen untereinander abgesondert (s. Geburtshilfe), die auch noch im me. midwíf ('Mitweib') steckt. Aus hevanna wurde das spätere hevamme, dann mhd. hehemuoter und hevemóder.

Männliche Hebammen

Die männlichen Ärzte, die selbst im "Geburtenbereich" tätig sein wollten, um dort Unmengen an Geld zu verdienen, sahen die weiblichen Hebammen als Konkurrenz an. Massive Ausschreitungen bei den Hexenverfolgungen gingen also nicht zuletzt auch auf die Ärzte zurück.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki