FANDOM


Disambig Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Heinrich (altd. Haganrih - 'Fürst des umhegten Ortes'; lat. Heinricus oder Henricus, franz. Henri, engl. Henry oder Harry, ital. Enrico) [1] ist der Name mehrerer Personen des Mittelalters:

  • Heinrich I. (Ostfrankenreich) (876-936) - Heinrich der Sachse, Heinrich der Finkler. Herzog von Sachsen (912-936). König des Ostfrankenreiches (919-936).
  • Heinrich II. (Bayern) (951-995) - Heinrich der Zänker. Liudolfinger. Herzog von Bayern (955-976; 985-995). Herzog von Kärnten (989-995).
  • Heinrich II. (HRR) (973/978-1024) - Heinrich der Heilige. König des Ostfrankenreichs (ab 1002). Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1014-1024).
  • Heinrich III. (1017-1056) - Salier. Römisch-deutscher König (1039-1056). Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1046-1056).
  • Heinrich IV. (1050-1106) - Salier. Römisch-deutscher König (1056–1105). Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1084-1105).
  • Heinrich V. (HRR) (1081/1086-1125) - Salier. Römisch-deutscher König (1106–1125). Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1111-1125).

Quellen

  1. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 9. Leipzig 1907, S. 91-108.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki