FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel ist noch unvollständig, es fehlen wichtige Informationen. Falls du etwas ergänzen willst, benutze einfach die Bearbeiten-Funktion.

Bei der Kleidung der Renaissance behauptete sich in Deutschland (16. Jh.) und Holland (17. Jh.) in einzelnen Perioden eine gewisse Selbständigkeit in der Mode. Die französische Kleidung entwickelte sich im 15. und 16. Jh. dagegen wieder unter dem Einfluß der italienischen Mode, die ihre Selbständigkeit bis zum Anfang des 17. Jh. behielt.

Beschreibung

Seit der Mitte des 16. Jh. begann die Herrschaft der spanischen Tracht in der Mode, die in England und Frankreich eine freiere Umbildung erfuhr, bis das Zeitalter Ludwigs XIV. Ende 17. bis Anfang 18. Jh. eine neue Ära der Kostümgeschichte herbeiführte.

Beispiele

Hier einige Beispiele zum gezeigten Bild in der Infobox:

  • Landsknecht um 1530: Geschlitzte Rollhosen. Kurzes Wams mit Puffärmeln. [1]
  • Kathrina von Medici, Königin von Frankreich (1519–89): Italienische Tracht unter französischem Einfluß. Charakteristisch sind die Schulterwülste, die gepufften Unterärmel und die Halskrause. Letztere wurde von Italienern angefertigt.
  • Don Juan d'Austria: Steife Halskrause, unter dem Kürass mit Gänsebauch ein eng anliegendes Kettenhemd, straff gepolsterte Oberschenkelhosen, Trikots. Kette des Ordens vom Goldenen Vlies. [2]
  • Vornehme Italienerin um 1530: Kleid von grünlichblauem Seidendamast, mit roten Samtstreifen besetzt und roten, geschlitzten Unterärmeln unter den gepufften Oberärmeln. Das Pelzchen über der rechten Hand diente dazu, das Ungeziefer vom Körper hineinzulocken. [3]

Galerie

Verwandte Themen

Kleidung Navigation
"Kleidung" (Hauptartikel)  •  Beinbekleidung‎  •  Fibeln  •  Handschuhe  •  Kopfbedeckung  •  Mantel  •  Schmuck  •  Schuhe  •  Überkleider
Kleidung der Steinzeit  •  Bronzezeit  •  Römische Kaiserzeit  •  Völkerwanderungszeit  •  Frühmittelalter  •  Hochmittelalter  •  Spätmittelalter  •  Renaissance
Kleiderstoffe:  •  Filz  •  Fries  •  Leder  •  Leinen  •  Loden  •  Seide  •  Wolle
Stoffherstellung:  •  Färben von Stoffen  •  Filzen‎‎  •  Flechten  •  Kleiderfarbe  •  Weben
Kleidung (Hauptkategorie)  •  Beinbekleidung‎  •  Fibeln‎  •  Gürtel  •  Kleiderstoffe  •  Kopfbedeckung‎  •  Rüstung‎‎  •  Schmuck‎  •  Schuhe

Quellen

Einzelnachweise

  1. Nach einem Holzschnitt von Niklas Meldemann.
  2. Nach einem Bildnis im Museum zu Madrid, um 1572. (Nach A.v. Ifeyden, a.a.O., Bd. III.)
  3. Nach der sog. "Bella di Tiziano" in der Galerie des Pal. Pitti in Florenz (Nach A.v. Heyden, a.a.O., Bd. II.)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki