FANDOM


Die Kniefibeln sind bereits seit der Hallstattzeit als Unterart der Armbrustfibel bekannt. Sie waren erstmal in der Zeit von 550 bis 500 v.Chr. charakteristisch. Als eine Unterart der Kniefibeln gilt die Volutenfibel im 2. Jahrhundert.

Beschreibung

Kniefibeln zeichnen sich durch einen gedrungenen Bügel aus, der am Übergang zum Fibelkopf stark geknickt ist. Die Spirale wird von einer halbrunden oder eckigen Kopfplatte verdeckt oder ist in eine Hülse eingeschlossen. Die Datierung zeigt eine Häufung im 3. Jahrhundert während der Römerzeit. [1]

Zumeist werden Kniefibeln in drei verschiedene Formen unterteilt: Fibeln mit (1) halbrunder Kopfplatte, mit (2) eckiger Kopfplatte und mit (3) Spiralhülse. Für diese Fibeln galt ein Verwendungszeitraum von der Mitte des 2. bis in das erste Drittel des 3. Jhs. Seit neuem nimmt man jedoch, für die Kniefibeln mit halbrunder Kopfplatte, eine Gebrauchszeit bis in das späte 3. Jh. an. [2]

Verbreitung

Spätestens in hadrianisch-antoninischer Zeit ist dieser Fibel-Typus die von Soldaten am häufigsten verwendete Form, sowohl im germanisch-rätischem Gebiet als auch in Noricum und Pannonien. Die lange Lebensdauer dieser Fibelform läßt sich an einigen Funden aus alamannischer Zeit belegen, in der sie von Frauen besonders geschätzt wurden. Ein Beispiel von vielen ist eine römische Kniefibel aus dem kleinen alamannischen Gräberfeld von Gerlachsheim, wo sie in der zweiten Hälfte des 4. Jhs. einer Alamannin von bescheidenem Wohlstand als Grabbeigabe mitgegeben wurde. [3]

Verwandte Themen

Navigation Fibeln
Fibeln (Hauptartikel)  •  Armbrustfibel  •  Bogenfibel  •  Brillenfibel  •  Bügelfibel  •  Certosafibel  •  Distelfibel  •  Gotlandfilbel (Dosenfibel)  •  Haarknotenfibel  •  Kleeblattfibel  •  Omegafibel  •  Ringfibel  •  Schalenfibel (Schildkrötfibel)  •  Scheibenfibel  •  Schnabelfibel  •  Schüsselfibel  •  Tierfibel (z.B. Vogelfibel)  •  Vielknopffibel  •  Violinbogenfibel
Almgren Typisierung  •  Fibeln und Perlen der Wikinger  •  Vierfibeltracht
Hauptkategorie:Fibeln  •  Bronzezeitfibeln  •  Eisenzeitfibeln  •  Römerzeitfibeln  •  Völkerwanderungszeitfibeln  •  Frühmittelalterfibeln  •  Hochmittelalterfibeln  •  Kategorie:Schmuck

Quellen

  1. AIS-OOE Archäologisches Informationssystem für Oberösterreich: Kniefibel
  2. Kelten und Römer e.V.: Kniefibeln
  3. Replik Shop: Große Kniefibel, Bronze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki