FANDOM


Ein mittelalterliches Kochrezept für eine Lauch-Weinsuppe mit Brot. Kommt gut - schmeckt gut. Vorrat mit auf den Markt nehmen.

Zutaten

Zutaten für 6 Personen:

  • 6-8 Stangen Lauch (Poree)
  • 2 EL Olivenöl
  • Prise Salz
  • 1 Flasche Weißwein (je nach belieben trocken oder lieblich)
  • 3-4 Scheiben geröstetes Weißbrot

Zubereitung

Das Weiße vom Lauch in dünne Scheiben schneiden (hab' beim ersten mal wirklich nur das Weiße genommen, geht aber durchaus auch mit dem ganzen Lauch). Den Lauch zusammen mit der Prise Salz und dem Öl im Wein köcheln lassen. Das Brot in kleine Stücke brechen und kurz in der Pfanne rösten, dann auf die Schüsseln verteilen. Den Lauch mit dem Wein darübergiessen und servieren. Wem die Suppe nur mit Wein zubereitet zu heftig ist, der kann sie auch mit etwas Gemüsebrühe strecken. Ist Geschmacksache, unsere Truppe war da geteilter Meinung. Absolutes Muß ist allerdings extra Brot dazu, um die Suppe damit zu Essen.

Quellen

Diese Rezepte leiten sich ab aus dem Buch: Küchengeheimnisse des Mittelalters von Maggie Black / Flechsig 1998

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki