FANDOM



Die Möhre bzw. Mohrrüben (Daucus carota L.) oder auch Karotte wurden als Gemüsepflanze bereits in den neolithischen Pfahlbauten von Robenhausen (ca. 4000–2500 v.Chr.) gefunden. Später, zur Römischen Eisenzeit, erwähnt Plinius (ca. 23–79 n. Chr.) in seiner "Naturalis historia" (NH. 8, 26), daß Tiberius sich die im römischen Untergermanien am Rhein gezogenen Möhren ihrer Güte wegen jährlich habe kommen lassen. [1]

Quellen

Einzelnachweise

  1. Naturalis Historia. Gaius Plinius Secundus. Um 77 n. Chr. Volltext (lat.) auf Wikisource.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki