Fandom

Mittelalter Wiki

Nonnenfürzle

2.491Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Nonnenfürzle ist eine süße Gebäckspezialität, deren lustiger Name allein schon zum Nachmachen reizt.

  Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 2 El Honig
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz, Fett zum Ausbacken, ½ l fruchtiger Weißwein, 4 Eigelb
  • 3 El Honig

Zubereitung

Die Eier mit Eiweiß und Honig kräftig aufschlagen, Mandeln, Mehl und Salz unterarbeiten und einen festen Teig kneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen. In der Zeit die Sauce zubereiten. Den Wein mit Eigelb und Honig unter Rühren heiß werden lassen, bis die Sauce cremig bindet. Zur Seite stellen und warm halten. Den Teig etwa fingerdick ausrollen und Rauten oder Quadrate mit 2 - 3 cm Seitenlänge ausschneiden. Die „Nonnefürzle“ in heißem Fett schwimmend goldbraun ausbacken, abtropfen lassen, anrichten und mit der Sauce überzogen servieren.

Anstatt der Weinsauce kann auch eine Fruchtsauce gereicht werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki