Fandom

Mittelalter Wiki

Omegafibel

2.526Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Eine Omegafibel ist eine bronzene, später auch eiserne Gewandspange zum Zusammenhalten der Kleidung, mit einem omegaförmigen Ring, und einer Nadel. Dieser Typ der Ringfibel wurde während der gesamten römischen Kaiserzeit getragen, wobei eine Häufung im späten 1. Jh. festzustellen ist.

Geschichte

Die Omegafibel ist eine der am längsten und weitesten verbreiteten Fibeltypen und war bereits bei Kelten, Römern und Germanen in Gebrauch. Von Spanien aus verbreitete sie sich über Gallien an den Rhein, wo sie häufig in militärischen Kontexten gefunden wird. Vor allem in der Wikingerzeit waren ähnliche Fibeln in Gebrauch, mit denen z. B. der Umhang verschlossen wurde. Die Ringenden der aus dem 8.-10. Jh. stammenden, im Ostseeraum und in Russland gefundenen Fibeln können anstatt umgebogen zu sein, auch geformte Aufsatzstücke besitzen.

Beschreibung

Im Durchmesser variiert das Omega von unter 2 cm bis über 6 cm. Ob auch die kleinen Exemplare als Gewandspangen getragen wurden ist offen. Die zusammengehaltene Stoffmenge ist bei einem derart kleinen Durchmesser nur gering. Die Verwendung als Kinderfibel ist angesichts des Fundes einer Kleinfibel in Kalkriese auszuschließen. Eventuell ist eine Verwendung als Schnalle möglich. Aus elbgermanischen Gräbern des 2. Jhs. sind Lederpanzer mit seitlichen Ringfibeln bekannt.

Verwandte Themen

Navigation Fibeln
Fibeln (Hauptartikel)  •  Armbrustfibel  •  Bogenfibel  •  Brillenfibel  •  Bügelfibel  •  Certosafibel  •  Distelfibel  •  Gotlandfilbel (Dosenfibel)  •  Haarknotenfibel  •  Kleeblattfibel  •  Omegafibel  •  Ringfibel  •  Schalenfibel (Schildkrötfibel)  •  Scheibenfibel  •  Schnabelfibel  •  Schüsselfibel  •  Tierfibel (z.B. Vogelfibel)  •  Vielknopffibel  •  Violinbogenfibel
Almgren Typisierung  •  Fibeln und Perlen der Wikinger  •  Vierfibeltracht
Hauptkategorie:Fibeln  •  Bronzezeitfibeln  •  Eisenzeitfibeln  •  Römerzeitfibeln  •  Völkerwanderungszeitfibeln  •  Frühmittelalterfibeln  •  Hochmittelalterfibeln  •  Kategorie:Schmuck

Quellen

Wikipedia
Dieses Dokument basiert in seiner ersten oder einer späteren Version auf dem Artikel „Omegafibel“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 15. Feb. 2012‎ und steht unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki