FANDOM


Das Runenkästchen von Auzon (auch Franks Casket) ist ein mit Abbildungen und Runen beschnitztes Kästchen aus Walknochen, das zwischen 600 bis ca. 700 im angelsächsischen Northumbria, wohl im klösterlichen Umfeld, hergestellt wurde.

Beschreibung

Benannt ist das Kästchen nach seinem Fundort Auzon (Département Haute-Loire, Frankreich) beziehungsweise nach seinem Käufer und Stifter, dem Kurator des Britischen Museums Sir Augustus W. Franks (†1897) Es befindet sich heute im Britischen Museum in London. [1]

Die Vorderseite des englischen Runenkästchen zeigt eine Szene aus der Sage von Wieland dem Schmied mit seinem Bruder Egil dem Meisterschützenals Helfer bei Wielands Rache (vgl. Thidrekssaga). (Den fliegenden Wieland und den Apfelschußknaben kann man auf dem Bild nicht anerkennen). Die nordische Herkunft dieser Szene ist nicht sicher nachzuweisen. Einige verglichen das dargestellte Sagen-Motiv mit dem Ende von Gunnar Hamundsohn in der Njalssaga.

Der Deckel zeigt Egil (Ægili) bei der Hausverteidigung, wo er den Götterpalast Valaskjalf - unterstützt von seiner Walküre bzw. Fylgja - gegen die Reifriesen verteidigt und durch das Fenster bewaffnete Angreifer mit Pfeilen beschießt. Die Æ-Rune drückt nach dem ags. Runenlied "wehrhaften Widerstand gegen zahlreiche Angreifer" aus.

Galerie

Quellen

Wikipedia lexikon3e
Dieses Dokument basiert in seiner ersten oder einer späteren Version auf dem Artikel „Runenkästchen_von_Auzon“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 9. Dez. 2014‎ und steht unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Weitere Quellen

Einzelnachweise

  1. Wikipedia: Runenkästchen von Auzon

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki