Fandom

Mittelalter Wiki

Sax

2.447Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Sax (Sachs, Sachse) oder Skramasax (ahd. sahs - 'Schwert, Messer') bezeichnet eine Gruppe von einschneidigen Hiebschwertern, die von der vorrömischen Eisenzeit in Mitteleuropa bis ins Hochmittelalter in Mitteleuropa und Nordwesteuropa verbreitet waren.

Beschreibung

Der Sax hat eine durchschnittliche Länge von 22-33 cm und gehört zusammen mit der Lanze zu den häufigsten Germanenwaffen des 4.-8. Jhs. n. Chr. In den Gräbern wird er oft mit dem Hiebmesser und Langschwert zusammen gefunden und scheint als Gerät wie als Jagd und Kriegswaffe zugleich verwendet zu sein. Im Kampf gebrauchte man ihn als Stoßwaffe.

Verbreitung

Die früheste Verbreitung fanden Saxe seit dem 4. Jh. v. Chr. in Skandinavien. Kontinental verbreiteten sie sich seit der frühen Römischen Kaiserzeit vom Baltikum und der Unterelbe ausgehend. Der Sax der Germanen entstand aus einem einfachen breiten Messer, das, sich allmählich für den Kriegsgebrauch verlängerte und eine enorme Zunahme an Gewicht erhielt.

Unter den Burgunden, Alemannen und Franken wurde er zum Langsax und schließlich zum Scramasax, der, mit zwei Händen geführt, als wuchtiges Hiebmesser, wie ein Beil wirkte. Beide Arten nahmen eher den Charakter des Schwertes als des Messers an und wurden ihrer Form nach auch anders gehandhabt. [1]

Im 9. Jh. kam der Sax im kontinentalen Raum allmählich aus der Mode und wurde durch andere Waffen abgelöst. Im Gegensatz dazu blieben Saxe auf den britischen Inseln und in Skandinavien noch einige Zeit im Gebrauch.

Funde

Aus frühkarolingischer Zeit ist von Manching ein schönes Exemplar von 24 cm Länge mit silberverziertem Beingriff bekannt. In den Kirchenschatzinventarien der späteren Zeit werden kunstvoll gearbeitete Messer, höchstwahrscheinlich Sachse, als zur Ausstattung der Bischöfe gehörig geschildert.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Handbuch der Waffenkunde: Das Waffenwesen in seiner historischen Entwicklung (Internet Archive). Wendelin Boeheim. Leipzig, E.A. Seemann : 1890

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki