Fandom

Mittelalter Wiki

Schaf

2.524Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Als Nutztier war das Schaf im Mittelalter und auch noch heute in erster Linie ein Lieferant für Wolle und Fleisch. Als Nutztier hatte es eine ähnlich wichtige Bedeutung wie das Rind. Neben dem Schaffleisch wurde auch die Milch, besonders in England und Island genutzt.

Beschreibung

Das Schaf ist eines der ältesten Haustiere. Bereits 10.000 v. Chr. begann die Domestikation des Mufflons, der Stammform aller heutigen Hausschafe in Südwestasien, Anatolien und dem Gebiet des fruchtbaren Halbmondes. Zunächst wurde das Schaf aufgrund seines Fleisches domestiziert, dann folgte die Nutzung von Wolle und Milch. [1]

Das Fell der Schafe wurde noch im Frühmittelalter nicht nur als Kleidung in Form von Fellumhängen getragen, sondern diente in Nordeuropa als sog. Handelspelz zugleich als Bezahlungsmittel und Handelsware. [2]

Historische Rassen

Zu den historischen Schafsrassen zählen u.a.:

  • Mufflon - Das vorderasiatische Mufflon gilt als Stammform des Hausschafes. Um 10000 v.Chr begann der Mensch aus den Mufflons Hausschafe zu züchten. Mit den Bauern der Jungsteinzeit gelangten die Mufflons in den Mittelmeerraum und auf die Inseln Korsika und Sardinien. [3]
  • Skudde - Geht auf die primitiven Schafe der Wikinger zurück. Die ursprüngliche Heimat der Skudde liegt in Ostpreußen und dem Baltikum. [4]
  • Soay-Schaf - Eine der ältesten Schafrassen, bis zum Mittelalter in Europa verbreitet. [5]
  • Tiroler Steinschaf - Das Tiroler Steinschaf ist die älteste Tiroler Schafrasse und stammt ursprünglich vom bereits ausgestorbenen Zaupelschaf ab. Bei einem Forschungsvorhaben der Justus-Liebig-Universität Gießen wurde das Erbgut der Steinschafe mit dem der ausgestorbenen Torfschafe verglichen. Deren Reste waren bei jungsteinzeitlichen Pfahlbauten entdeckt worden. Ergebnis: Der verglichene Genabschnitt der Mutterlinie stimmt überein. Sie sind praktisch verwandt mit den Tieren, die schon Gletschermann „Ötzi“ und seine Zeitgenossen einst als Haustiere hielten. [6]
  • Torfschaf - Ausgestorben.
  • Walachenschaf - Der Ursprung der Walachenschafe liegt zwischen dem 13. und 16. Jh. Walachenschafe haben sich ohne Einkreuzungen anderer Rassen entwickelt. Sie kommen im Gebiet der Hohen Tatra (Karpaten) bis in die rumänische Walachei vor. In ihrem Ursprungsgebiet wurden sie gemolken. Darüber hinaus wurden auch Fleisch und Wolle genutzt. [7]
  • Zackelschaf - Das Zackelschaf stammt aus Ungarn und der Karpatenregion. Es ist eine alte ungarische Schafrasse. Sie entstand durch Kreuzung einiger ursprünglicher Karpatenrassen. Man geht davon aus, dass die Zackelschafe schon im 9. Jh. mit ungarischen Einwanderern in die Karpatenregion kamen. [8]
  • Zaupelschaf - Ausgestorben

Mythologische Bedeutungen

Als Agnus Dei - Lamm Gottes ist das Schaf im Christentum ein seit ältester Zeit verbreitetes Symbol für Jesus Christus.

Der Widder in der Astrologie

Das astrologische Zeitalter des Widders wurde im Christentum durch Moses repräsentiert. Es folgt auf das Zeitalter des Stiers. Den Übergang dieser beiden Zeitalter beschreibt das Alte Testament in der Geschichte, dass Moses auf dem Berg Sinai erzürnt darüber war, dass sein Volk ein goldenes Kalb verehrte, wobei das Kalb das Sternbild des Stier symbolisiert. Moses hingegen repräsentiere die neue Ära des Widders, weshalb die Juden noch heute das Widderhorn Schofar blasen. Auch bei anderen Gottheiten lassen sich diese Übergänge finden, wie etwa bei Mithras, der den Stier tötet (Tauroktonie). [9]

Bedeutung bei den Kelten

Aus der Urnenfeldkultur kam der Widdergott zu den Kelten. Er symbolisierte Stoßkraft, Fruchtbarkeit und Sexualität. Die Hörner des Widders waren spiralförmig gebogen, und die Spirale war eines der wichtigsten Symbole für den Kreislauf des Lebens. Kriegsgötter trugen diese Hörner, vor allem der frühe Teutates, bis er später den Eber als Abzeichen wählte. Seltsamerweise verschwanden die Widdermotive nach und nach aus der keltischen Kunst, und auch in der Mythologie gab es - abgesehen von ihrem Bezug zur Anderswelt kaum Hinweise auf diese Tiere mehr. [10]

Quellen

Einzelnachweise

  1. Schafe - Arche Warder; Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V. Langwedeler Weg 11, 24646 Warder.
  2. Hoops, aaO. Bd. IV, S. 351. Art. Trachten § 21.
  3. Arche Warder: https://www.arche-warder.de/tiere/mufflon/
  4. Arche Warder: https://www.arche-warder.de/tiere/skudde/
  5. Arche Warder: https://www.arche-warder.de/tiere/soay-schaf/
  6. Arche Warder: https://www.arche-warder.de/tiere/tiroler-steinschaf/
  7. Arche Warder: https://www.arche-warder.de/tiere/walachenschaf/
  8. Arche Warder: https://www.arche-warder.de/tiere/ungarisches-zackelschaf/
  9. Zeitgeist: Film,Untertitel,Orientation Video,Radio Show zeitgeistmovie.com
  10. Ansha - Die magische Welt der Kelten, Ludwig, 1900.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki