Fandom

Mittelalter Wiki

Scherer

2.496Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Ein Scherer war im Mittelalter ein Mann, der zwar eine medizinische Ausbildung zum Bader gemacht hatte, die anschließende Prüfung jedoch aus einem bestimmten Grund nicht bestanden hatte. Oft genug jedoch verfügte auch der Scherer über ein hervorragendes und umfassendes Praxiswissen in Anatomie und Wundheilkunde.

Tätigkeitsbereich

Auch wenn Scherer sozial unter den Badern standen, fanden sie oft problemlos eine Anstellung bei ihnen und arbeiteten aufgrund ihrer Praxiserfahrung meist intensiv mit ihnen zusammen. Im Laufe der Zeit verdrängten die Scherer die Bader immer mehr und gründeten eine eigene Zunft. Sie organisierten sich, nahmen Gesellen auf und legten sogar Aufnahmeprüfungen fest. Im Laufe der Zeit avancierten sie immer mehr zu Stadt- und Spitalärzten. Dort jedoch übten sie ihre Tätigkeit jedoch oft unter Aufsicht eines gelehrten Medicus aus.

Feldscherer

Auch wurden Scherer gern vom Militär angestellt, um die Verletzen zu pflegen. Eine vernünftige Versorgung der Soldaten auf dem Felde war bei den barbarischen Kampfmethoden sehr hilfreich. Aus diesem Grund nannte man ihn auch den Feldscherer. Dieser hatte neben seinem medizinischen Werkzeug zusätzlich Waffen als Ausrüstung. Nicht nur, um sein eigenes Leben zu schützen, sondern auch, um im Notfall mitkämpfen zu können.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki