Fandom

Mittelalter Wiki

Stadtmauer

2.464Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Stadtmauer war in den Städten des Mittelalters ein Gemeinschaftswerk der Behörden, Bürgern und Geistlichen. Sie markierte die Grenze zwischen Landschaft und dem geregelten Leben in der Stadt.

Die Mauer diente eigentlich zum Schutz vor Angriffen um die Stadtbewohner und die gelagerten Verkaufsgüter zu schützen. Dazu waren Stadt und Stadtmauer bisweilen zusätzlich mit einem Stadtgraben umschlossen. Nachts wurden die Stadttore geschlossen und evtl. sogar Brücken über den Stadtgraben hochgezogen. Tortürme und zusätzliche Wehrtürme sowie Wehrgänge entlang der Zinnen ergänzten die Stadmauern als Stadtbefestigung, die im Falle von Belagerungen verteidigt wurde. Einzelne Türme hatten teils Zusatzfunktionen wie Munitionslager (Pulverturm), Schrotkugel-Gießeinrichtung (Schrotturm), Verlies (Schuldturm) etc.

Verwandte Themen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki