Fandom

Mittelalter Wiki

Stechpalme

2.462Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Stechpalme (Ilex), auch Winterbeere, Hülsdorn, oder Stechhülse, wurde bei den Kelten "Tinne" genannt und entsprach dem Buchstaben "T" des Ogam Alphabets.

Beschreibung

Die jungen, grünen Blätter der Stechpalme haben Heilwirkung, die roten Beeren sind allerdings sehr giftig.

Mythologische Bedeutung

Im Heidentum ist die Stechpalme ein Baum des Sonnengottes, ein Symbol des Opfers und des wiedergeborenen Lebens, da die Stechpalme zu den immergrünen Gewachsen gehört. Als Winterbaum ist eng mit dem Jul- bzw. Weihnachtsfest verbinden. Er zeigt an, daß erbrachte Opfer dreifach zurückgezahlt werden.

Kelten

Bei den Kelten galt die Stechpalme als Symbol für Blut: nicht nur, weil die roten Beeren im Winter wie Blutstropfen im dunkelgrünen Laub hängen, sondern auch, weil man sich an den harten, stacheligen Blättern blutige Wunden reißen kann.

  • Rätselvers: Die Steineiche (Stechpalme), dunkelgrün, hielt entschlossen stand; sie ist bewaffnet mit vielen Speerspitzen, die verwunden die Hand.
  • Zeit: 8. Juli bis 4. August
  • Vogel: Star
  • Farbe: Dunkelgrau
  • Schlüsselbegriffe: Blut, Wehrhaftigkeit, Langlebigkeit
  • Person: Ein zäher Kämpfer (Kämpferin)
  • Qualität: Widerstände

Praktische Anwendung

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki