FANDOM


Die Troie (treyja) gehört zur Oberbekleidung und kam im 11. und 12. Jhd. in Gebrauch. Sie wurde in Nordeuropa nur von vornehmen Leuten getragen und gehörte häufiger zur Ausrüstung eines Kriegers als zur täglichen Tracht.

Beschreibung

Sie war teils eine Weste ohne Ärmel, teils von ähnlichem Schnitt wie eine Bluse, ziemlich weit und faltig, mit weiten, kurzen Ärmeln. Die Troie reichte knapp bis unter die Hüften, zuweilen ungefähr bis zu den Knien. Mitunter war sie aus kostbarem Stoff, wie Seide (silkitreyja) und mit vergoldeten Knöpfen besetzt. Es werden grüne und rote Blusen dieser Art erwähnt. Als Ausrüstung eines Kriegers trug man die Troie über oder unter einer Brünne und zuweilen als Panzer (panzari).

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki