FANDOM


Der Wolpertinger (auch Walpertinger oder Wulpertinger) ist ein bayerisches Fabelwesen. Im Grunde handelt es sich hierbei um ein Mischwesen, wie sie bereits aus der Antike bekannt sind. Allerdings gab es kein festes Schema, d.h. es wurden zum Beispiel Exemplare mit Körpern von Eichhörnchen und Entenschnäbeln gesehen oder auch Hasen mit Entenflügeln. [1] Diese Vielfalt führt man auf die ausgeprägte Vermehrungslust dieser fleißigen Kleintieren zurück, bei der sie gruppenübergreifend agieren.

Mythologie

Der Wolpertinger gilt als vom Aussterben bedrohter Waldbewohner. Seine letzten Ansiedlungsgebiete liegen in Bayern, die größten Populationen findet man noch im Naturschutzgebiet des Bayrischen Waldes und im Chiemgau in den Bergwäldern. Der genaue Ursprung dieser scheuen, kleinen Waldtiere ist jedoch unklar. Bekannt ist nur, dass einige Exemplare vor rund 100 Jahren auch in Österreich, genau gesagt, in Tirol gesichtet wurden. Warum man sie dort nicht mehr finden kann, ist dem Bayern wohl unklar, dem Österreicher hingegen nicht!

Nahrung

Als Raubtier frisst der Wolpertinger kleinere Tiere, aber auch Kräuter und Wurzeln. Laut Angaben im Münchner Jagd- und Fischereimuseum ernährt er sich aber ausschließlich von "preußischen Weichschädeln".

Jagd

Der Überlieferung nach gilt der Wolpertinger als sehr scheu. Die verschiedenen Arten der Jagd auf ihn unterscheiden sich regional sehr deutlich.

Eine bekannte Jagdregel lautet: "Wolpertinger können ausschließlich von jungen, gutaussehenden Frauen gesichtet werden, wenn diese sich in der Abenddämmerung bei Vollmond der Begleitung eines rechten, züchtigen Mannsbildes anvertrauen, das die richtigen Stellen an abgelegenen Waldrändern kennt."

Verwandte Themen

Tiere Navigation
Hauptkategorie:Tiere  •  Hauptartikel: Tiere im Mittelalter  •  Fabelwesen  •  Heilige Tiere der Kelten  •  Kategorie:Fabelwesen

Quellen

Einzelnachweise

  1. Wikipedia: Wolpertinger

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki