FANDOM


Zutaten

  • 2 l Hühnerbouillon
  • 8 Eier
  • 200 g frisch geriebener Parmesan
  • 80 g geriebenes trockenes Brot oder Semmelmehl
  • Safranfäden
  • Gewürzmischung in Pulverform (Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Pfeffer)

Zubereitung

Die Bouillon stellt man mind. 5 Stunden vor dem Essen her, besser noch am Abend zuvor. Dazu braucht man ein Suppenhuhn, Karotten oder Rüben, Lauch, Zwiebeln, Nelken, Lorbeerblätter, Pfeffer und Salz. Wenn die Suppe erkaltet ist, nimmt man alle festen Bestandteile heraus, bzw. alles was man später in der Suppe haben will, sollte ganz klein gemahlen werden. Danach den geriebenen Käse, das Semmelmehl und die geschlagenen Eier in einen anderen Topf vermengen. Die Bouillon wieder zum Kochen bringen. Sobald sie kocht, ein halbes Dutzend Safranfäden zugeben. Einige Minuten ziehen lassen, bis die Bouillon eine schöne goldene Färbung bekommt. Erneut zum Kochen bringen und die Käsemasse auf einmal zugeben. Mit dem Schneebesen mischen und warten, bis die Suppe aufkocht. Ein oder zweimal aufkochen lassen, bis die Eier ausgeflockt sind und sich vom Rest der Suppe abheben. Vom Feuer nehmen, abschmecken. Großzügig mit Gewürzen bestreuen und servieren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki